Elke Sommer: Die offizielle Website - Laurel Award (USA) 1965
(c) 2009 www.elkesommeronline.com

  Laurel Award (USA) 1965  



Die Laurel Awards waren Preise, mit denen Kinofilme, Schauspieler, Schauspielerinnen, Regisseure und Komponisten für besondere Leistungen ausgezeichnet wurden. Ins Leben gerufen wurde der Preis vom Motion Picture Exhibitor Magazine, und er wurde von 1958 bis 1968 vergeben und dann noch einmal von 1970 bis 1971.


Die Gewinner der Golden Laurels wurden von amerikanischen und kanadischen Filmeinkäufern ermittelt. Sie wählten, und die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht; eine Preisverleihungszeremonie gab es nicht.


Am 29. September 1965 wurde Elke Sommer gleich doppelt ausgezeichnet: Als weiblicher Star belegte sie den 13. Platz vor Audrey Hepburn und Jane Fonda, und für ihre Darstellung der Maria Gambrelli in dem Kinostreifen EIN SCHUSS IM DUNKELN ernannte man sie zur viertbesten Schauspielerin in einer Komödie oder einem Musical nach Doris Day, Sophia Loren und Audrey Hepburn.


Eine komplette Liste der Preisträger finden Sie HIER und wenn Sie clicken, öffnet sich ein separates Browser-Fenster, von dem Sie Zugriff auf ein Video über die verschiedenen Medienpreise erhalten, mit denen Elke Sommer im Verlauf ihrer bisherigen Karriere ausgezeichnet wurde.



Zurück zu
Auszeichnungen
Zurück zu
Hauptseite DIE ARBEIT